Rundlogo_2016

@

Kontakt

Web Design
Historisches

Karatedojo SC Condor
Mitglied Hamburger Karate-Verband e.V,
und Deutscher Karate Verband e.V.

Übernommen aus der Fachzeitschrift “Karate” des DKV ( Ausgabe 3/2013 )

Beim 23. Frühjahrslehrgang des SC Condor e.V. (SCC) am 23. März 2013 in der Bezirkssporthalle Hermelinweg in Hamburg-Farmsen zeichnete HKV-Präsident Joachim Kraatz die Karateka Walter Steinhauer und Peter Quittnat für mehr als 30 Jahre unermüdlichen Einsatz im Sinn unserer Kampfkunst mit der Ehrennadel in Gold sowie einer Urkunde aus. 

Als Walter Steinhauer 1976 die Karateabteilung im SCC mit gründet, ahnt der damals 30-jährige noch nicht, dass er 1979 mit dem zehn Jahre jüngeren Karateanfänger Peter Quittnat eine Freundschaft fürs Leben findet. Doch zuvor gründet Walter erst noch Ende 1976 die Kinder- und Jugendabteilung im SCC, deren erster Trainer er wird. 1981 wird Peter zum Spartenleiter Karate gewählt, was er bis heute ist. 1988 findet der 1. Herbstlehrgang beim SCC statt und 1991 folgt mit dem 1. Frühjahrslehrgang schließlich das Gegenstück. Bis jetzt wurden auf den fast 50 Lehrgängen 1946 Prüfungen abgenommen. Wegen des qualitativ hochwertigen Standards der Lehrgänge wurden disteinhauer_quittnatese freigegeben zur Verlängerung der Shotokan-Prüferlizenzen.   

Seit 20 Jahren stellt Peter die Spenden der Lehrgangsteil- nehmer und Besucher der Herz Kinder Hilfe Hamburg e.V. (HKHH) zur Verfügung, erstmalig 1993. Für dieses langjäh- rig hohe Engagement ehrte der Vorstand der HKHH Peter bereits 2006 in einer Feierstunde. Im gleichen Jahr wurden Walter und Peter für ihre ehrenamtliche Arbeit für das Gemeinwesen mit der jährlich an zwei Mitbürger verliehenen Hamburg-Farmsen Medaille ausgezeichnet. Aller guten Dinge sind drei, und so überreichte Joachim Kraatz anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Karate- abteilung des SCC die Ehrenplakette des Deutschen Karate Verband e.V. an das Dojo. 

Zum 35-jährigen Bestehen der Karateabteilung im SCC wurden Walter und Peter 2011 für ihr Lebenswerk zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Zwei Jahre später verlieh Joachim Kraatz beiden verdienten Sportlern im Rahmen des 23. Frühjahrslehrgangs am 23. März 2013 die Ehrennadel des Hamburger Karate-Verband e.V. in Gold zusammen mit einer repräsentativen Urkunde. Er bedankte sich für ihr „seit vielen Jahren immer wieder unter Beweis gestelltes Engagement bei der Ausrichtung und Organisation von überregionalen Kata- und Prüfungsvorbereitungslehrgängen in Verbindung mit Dan- und Kyu-Prüfungen als auch für den unermüdlichen Einsatz in der Karate-Abteilung des SC Condor e.V. und somit für die Ziele des HKV und DKV“. 

Text und Foto: Wolfgang Adamek

Seitenanfang